Forum der Warhammer Gruppe Sinzig
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hausregeln

Nach unten 

Sollen wir mit Hausregeln spielen?
Ja - komplett nach C.O.M.B.A.T.
20%
 20% [ 1 ]
Ja - mit eigenen Hausregeln
40%
 40% [ 2 ]
Niemals!
40%
 40% [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 5
 

AutorNachricht
Tom
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 21.04.11
Alter : 30
Ort : Rheinbrohl

BeitragThema: Hausregeln   So Apr 24, 2011 8:04 am

Ich weiß nicht genau, ob ich euch schon darauf angesprochen habe, aber wie sieht es bei euch eigentlich mit Beschränkungssystemen aus? In einer kleinen Spielgruppe wie unserer bspw. denke ich, dass die Beschränkungsregel "Sei-Kein-Arsch" völlig ausreicht, aber auf Turnieren werden diese System nunmal angewandt und da ist es ganz gut, wenn man sich vorher mal eingelesen hat in Systeme wie C.O.M.B.A.T., Bierdeckel oder Akito. Wir könnten die aktuellen Beschränkungen in diesem Thread online stellen, um sie übersichtlich da zu haben und damit alle auf dem selben Stand sind. Ist zumindest ganz interessant, wenn wir in Zukunft auch auf Turnieren, egal ob Einzel- oder Teamturniere antreten wollen.

Desweiteren könnten wir hier unsere Hausregeln online stellen. Darin könnte man die Verteilung der Siegespunkte und ähnliches festhalten. Ich finde es sinnvoll für halbierte Einheiten auch die halben Siegespunkte zu erhalten, wird auch auf vielen Turnieren so gemacht und ist in den meisten Fällen nicht ganz so deprimierend für den Verlierer. Außerdem gibt es verschiedene Auffassungen zu den neuen Geländeregeln bei Warhammer. Manchmal sind Wälder unendlich hoch, sodass man mit verschiedenen Kriegsmaschinen (Mörser, Katapulte) keine Schusslinie darüber ziehen darf. Für manche Spieler bieten Wälder, wie in den neuen Regeln vorgesehen, "nur" eine harte Deckung, sodass man durch einen Wald schießen kann...was ich für sehr unrealistisch halte und wenn man bedenkt, dass Khemri keine Abzüge auf ihre Trefferwürfe erhalten...nein, ich kann mir keine Skelettbogenschützen vorstellen, die 30 Pfeile durch einen Wald holzen und damit auch noch jeden Treffen! Shocked

Sollten wir übrigens auch mal eigene Turniere organisieren wollen, könnten wir auch ein eigenes Beschränkungssytem erarbeiten! Ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag mal eine kleine Diskussion anstoßen, auch wenn ich denke, dass das Feedback hier im Forum nicht umwerfend sein wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Da Uggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Mo Apr 25, 2011 7:08 am

Also wir haben bisher eigentlich nur selten mit Beschränkungen gespielt.
Wir hatten mal Akito benutzt, aber auch eher nur kurz, weil einfach keiner Lust hatte diese zig-dutzend Regeln immer zu überprüfen und einzuhalten.
Der eigentliche Grund, den ich persönlich auch soweit vertrete ist der, dass wir im Grunde alle "voll-noobs" sind.
Beim Manu scheint das vielleicht nicht allzusehr durch, weil er easy-mode Völker spielt, aber wir anderen sind doch eher schlecht, weshalb wir gar nicht die taktischen Kenntnisse haben die die Beschränkungen versuchen zu verhindern.
Bestes Beispiel wäre da glaube ich Sebi, der mit einer aus'm TabletopWelt geposteten DE-Liste, die total imba und ubr ist, einfach mal nix gerissen hat ^^
Andererseits finde ich es aber auch nicht schlimm gegen harte Listen zu spielen, weil man dadurch auch besser wird und seine eigenen Grenzen weiter ausbauen kann.
Klar macht es keinen Sinn zu zocken, wenn man gleich nach dem Aufstellen schon sagen kann wer hier das Massaker gewinnt, aber wenn dies nicht die gängige Regel ist, spiele ich auchmal gern gegen schwerte/unfaire Listen.

Zu combat poste ich die Tage nochmal was, mein erster Eindruck ist grade nur wieder, dass es dutzend Regeln. Aber vielleicht sind die ja ganz gut - also, abwarten bis ichs gelesen hab Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tom
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 21.04.11
Alter : 30
Ort : Rheinbrohl

BeitragThema: Re: Hausregeln   Mo Apr 25, 2011 7:54 am

Ich habe ja schon geschrieben, dass für uns als Spielergruppe die Beschränkungsregel "Sei Kein Arsch" völlig ausreichen sollte. Sofern ich es allerdings richtig verstanden habe, wolltet ihr sobald ihr regelfester seid evtl. auch auf Turnieren mitspielen und dafür sollte man die Beschränkungssysteme auch kennen. Ich halte von den meisten übrigens selber wenig bis nichts! xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Mo Apr 25, 2011 10:37 am

Zitat :
Bestes Beispiel wäre da glaube ich Sebi, der mit einer aus'm TabletopWelt geposteten DE-Liste, die total imba und ubr ist, einfach mal nix gerissen hat ^^


... und dafür mit der schlechtesten Armee der Warhammer Welt mindestens ein Massaker sowie mehrere Siege heimgefahren habe ... soviel dazu.

Ich denke auch, dass Beschränkungen Sinn machen, "voll-noob" hin oder her, es gibt auch Sachen, wo wir uns denken "Boah, is das unfair / lame". Von daher bin ich Beschränkungen allgemein nicht abgeneigt, würde sie aber doch etwas lockerer als auf Tunieren ansetzen, da wir ja immerhin noch in einem freundlichen Rahmen spielen, wo es nichts zu gewinnen gibt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warhammer-sinzig.forumieren.com
Luke

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 4:44 am

Sebi schrieb:
Zitat :
Bestes Beispiel wäre da glaube ich Sebi, der mit einer aus'm TabletopWelt geposteten DE-Liste, die total imba und ubr ist, einfach mal nix gerissen hat ^^


... und dafür mit der schlechtesten Armee der Warhammer Welt mindestens ein Massaker sowie mehrere Siege heimgefahren habe ... soviel dazu.


Wenn du von Ogern redest hast du keine Ahnung wo die momentan einzuordnen sind, die gelten als relativ stark.
@ Daniel : Sowas von Recht Very Happy

Halte ne Absprache beim Gelände für sehr sinnvoll. Allerdings halbe Punkte zu geben ist für mich Käse, da die Edition eben darauf aus ist ganze Blöcke zu holen und das im Spiel selber auch iwo der Ansporn sein sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manu



Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 21.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 9:24 am

Ich bin definitiv gegen Beschränkungen, wenn wir uns mal wieder auf nem Turnier blicken lassen wollen können wir gern vorher mit dem Beschränkungssystem des Turniers vertraut machen, aber sonst brauchen wir keine... GW hat sich ja auch was bei den Regeln gedacht. Klar haben ein paar Völker jetzt neue Regelbücher und sind dadurch evtl im Vorteil, aber dafür gibt es die neuen Erratas, außerdem werden gewisse Taktiken die besonders Volkstypisch sind und das Volk erst stark machen direkt ausgeschlossen durch solche Beschränkungen...
Ich erinnere an Akito: Zwerge: nur 20 Schützen und 3 KMs -> SCHWACHSINN
Diese Beschränkungssysteme sind doch nur von irgendwelchen VOLLNERDS entwickelt worden die zu oft auf die Fresse bekommen haben von irgendwelchen Völkern...


Ich bin dafür spielt das was das Armeebuch hergibt und die Einheiten die ihr besitzt!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Da Uggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 11:17 am

Also ich finde, dass die neuen Bücher wieder besser werden und nicht mehr so krass imba sind wie manche aus der 7.
Zumindest war das bei Orks so und bei Khemri scheints auch der fall zu werden.
Und deine Völker sind die, die am stärksten von den Beschränkungen betroffen würden ^^ (mit Vampiren und DE vllt noch)
Mir solls egal sein ob wirs komplett benutzen oder weglassen, aber manches vom COMBAT system z.B. finde ich doch ganz ok
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 11:33 am

Luke schrieb:
Sebi schrieb:
Zitat :
Bestes Beispiel wäre da glaube ich Sebi, der mit einer aus'm TabletopWelt geposteten DE-Liste, die total imba und ubr ist, einfach mal nix gerissen hat ^^


... und dafür mit der schlechtesten Armee der Warhammer Welt mindestens ein Massaker sowie mehrere Siege heimgefahren habe ... soviel dazu.

Wenn du von Ogern redest hast du keine Ahnung wo die momentan einzuordnen sind, die gelten als relativ stark.

les halt's tabletop forum durch .... theoretisch gesehen hättest du mich massakrieren müssen, nicht andersum.

Beschränkungen sind dazu da, damit niemand eine Überliste aufstellt. In einem Freundschaftlichen Kreise kann man sich eigentlich selber denken, was zu stark ist und was nicht. Auf Turnieren ganz sinnvoll, da bestimmt jeder gewinnen will und so hart wie möglich aufstellt, hier aber bei einem vorrausgesetzten Einsatz von gesundem Menschenverstand nicht von Nöten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warhammer-sinzig.forumieren.com
Luke

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 11:49 am

[quote="Sebi"][quote="Luke"]
Sebi schrieb:


les halt's tabletop forum durch .... theoretisch gesehen hättest du mich massakrieren müssen, nicht andersum.

Beschränkungen sind dazu da, damit niemand eine Überliste aufstellt. In einem Freundschaftlichen Kreise kann man sich eigentlich selber denken, was zu stark ist und was nicht. Auf Turnieren ganz sinnvoll, da bestimmt jeder gewinnen will und so hart wie möglich aufstellt, hier aber bei einem vorrausgesetzten Einsatz von gesundem Menschenverstand nicht von Nöten.

Könnte daran liegen das das mein erstes Spiel nach dem neuen Buch war , mein Stellungsspiel übelst scheiße war und ich der schlechteste Spieler in unserer Gruppe bin.
Und wer sagt das bitte ? Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Da Uggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 8:11 pm

Sebi schrieb:
Auf Turnieren ganz sinnvoll, da bestimmt jeder gewinnen will und so hart wie möglich aufstellt, hier aber bei einem vorrausgesetzten Einsatz von gesundem Menschenverstand nicht von Nöten.

Auf diesen werde ich dann das nächste Mal verweisen. Denn wir haben oft harte Listen, weil jeder einfahc nur gewinnen will anstatt wirklich bloss "Spaß" zu haben (was für manche irgendwie unumgänglich auch ein und dasselbe ist).

Und nochmal zu einem System: Vom Lucas habe ich mal das Combat durchgelesen, das klingt wirklich vernünftig. Ist nicht sowas übertriebenes wie bei Aktio: http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=139025
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Do Apr 28, 2011 8:48 pm

Aus Sicht der Oger wäre ich sofort dafür, da die (angeblich ach so starken) Oger mit den Beschränkungen noch weiter gepusht werden und "noch stärker" werden.

Aus Sicht der Dunkelelfen ist es mir egal, das einzige was mich stört und wo ich mich auch nich dran halten werde ist, dass die Kette bei 4+ immer versagt, der rest ist mir egal.

Aus Sicht der Vampire ebenfalls egal, da ich im Nachhinein sowieso schon Combat-konform gespielt habe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warhammer-sinzig.forumieren.com
Luke

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   Fr Apr 29, 2011 2:45 am

Juckt ja nicht, ganz oder gar nicht.
Bin selber auch gar nicht sooo für Beschränkungen. Bzw. wäre dafür das wir kleine Sachen anpassen/verbieten. Wie viel Beschuss jemand stellt oder die Magie (bis auf den bösesten Spruch der bösen) ist mir total egal. Aber das wir zb. die Sonne verbieten , Doppelhydra , Energiespruchrolle oder sowas .. halt die ganz krassen Sachen.

@ Basi : Hab nie behauptet das die unglaublich stark wären, aber die sind niemals das Untervolk wie du tust. Jetzt wein mal nicht weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tom
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 21.04.11
Alter : 30
Ort : Rheinbrohl

BeitragThema: Re: Hausregeln   Sa Apr 30, 2011 6:48 am

Damit ihr euch vielleicht ein bisschen besser einordnen könnt, hier eine kleine Hilfestellung:

1. Such dir ein Volk aus! (Am besten entscheidest du nach äußerlichen Gefälligkeiten und dem Hintergrund, damit man dir nachher nicht vorwerfen kann, du hättest dein Volk nur nach der Spielstärke ausgewählt! Very Happy )
2. Erstelle Armeelisten! (Bestenfalls jede Menge verschiedene: kavallerielastig, infanterielastig, magielastig, nahkampflastig, fernkampflastig, usw.)
3. Entweder du hast nun eine Liste gefunden die dir spielerisch zusagt und du verwendest sie nun, um sie perfektionieren sowohl im Umgang mit ihr als auch das generelle Feintuning. Sollte dir keine deiner zahllosen Armeelisten zugesagt haben, gehe zurück zu Punkt 1 und suche dir ein neues Volk aus!)
4. Der letzte Schritt ist nun mit der abgestimmten Armeeliste gegen möglichst viele verschiedene Gegner sowie Völker anzutreten. Nach 10 - 15 Spielen kannst du nun einen Fazit ziehen und deinen punkttechnischen Durchschnitt errechnen!

->Jetzt kennst du deinen Skill! Viel Spaß damit! Laughing

Soll heissen, hört auf euch zu streiten und probiert einfach mal alles aus. Und es gibt noch kein Volk gegen die wirklich gar kein Kraut gewachsen ist, auch wenn die Balance im Spiel nicht mehr ganz so ausgeglichen ist. Mit der 8ten Edition ist GW allerdings auf einem positiven Weg meiner Meinung nach und versucht, jedem Volk alle Möglichkeiten zu bieten, um ein ausgeglichenes Balancing wieder herzustelen! Jeder bekommt möglichst jeden Einheitentypen in verschieden starken Ausführungen, sodass das alte Schere, Stein, Papier-Prinzip wieder aufgehen sollte und der überpowerte Brunnen wieder wegfällt!

COMBAT finde ich übrigens auch ganz gut, allerdings muss man nicht wirklich alles davon nutzen für unsere Hausregeln. Bei den Vampiren spezifisch wäre das die Beschränkung des Vebotenen Wissen. Da ich sowieso nur 12 EW maximal zur Verfügung habe, kann ich die Kraft mehrerer Magielehren ohnehin nicht vollständig ausschöpfen. Dazu kommt, dass die Kraft mich ja auch noch 35 Punkte kostet. Härter finde ich da mehrmals den Meister der schwarzen Künste. 2 oder 3 mal 2 zusätzliche EW sind gerade in Magierunden mit niedrigen Winden der Magie sehr hart. Irgendwann KANN der Gegner einfach nicht mehr bannen, er hat ja keine Würfel mehr!
Andere Völker kann ich nicht so gut bewerten, da kenne ich micht nicht aus. Aber die generellen, völkerübergreifenden Regeln unterschreibe ich vollkommen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Da Uggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 20.04.11

BeitragThema: Re: Hausregeln   So Mai 01, 2011 11:02 pm

Ich hab dem Thread jetzt mal eine Umfrage hinzugefügt und finde wir stimmen einfach demokratisch ab und jeder sollte danach auch so fair sein, das Ergebnis zu aktzeptieren (logischerweise zählen beide ja's gegen das nein).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hausregeln   

Nach oben Nach unten
 
Hausregeln
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warhammer Sinzig :: Warhammer :: Disskusionen (Regeln, Taktik, etc)-
Gehe zu: